SHARE THIS:
Link: http://www.facebook.com/512220335559474

Object-oriented programming

Die objektorientierte Programmierung ist ein auf dem Konzept der Objektorientierung basierendes Programmierparadigma. Die Grundidee besteht darin, die Architektur einer Software an den Grundstrukturen desjenigen Bereichs der Wirklichkeit auszurichten, der die gegebene Anwendung betrifft. Ein Modell dieser Strukturen wird in der Entwurfsphase aufgestellt. Es enthält Informationen über die auftretenden Objekte und deren Abstraktionen, ihre Typen. Die Umsetzung dieser Denkweise erfordert die Einführung verschiedener Konzepte, insbesondere Klassen, Vererbung, Polymorphie und spätes Binden.DefinitionDie Definition, was objektorientierte Programmierung ist und im Kern ausmacht, variiert und ist auch Veränderungen unterworfen.Alan Kay, der Erfinder der Programmiersprache Smalltalk und des Begriffs „object oriented“, definierte ihn im Kontext von Smalltalk folgendermaßen: Jedoch drückte Alan Kay später seine Unzufriedenheit über den von ihm gewählten Begriff „Objektorientierung“ aus, dieser würde den eigentlichen Kernaspekt aus seiner Sicht, das Messaging, zu kurz kommen lassen. 2003 gab Alan Kay folgende Definition von objektorientierter Programmierung:Der ISO/IEC 2382-15-Standard von 1999 definiert den Begriff object-oriented dagegen wie folgt: Die ISO-Definition gilt inzwischen im Allgemeinen als zu vereinfachend, da auch klassenlose objektorientierte Sprachen existieren und auch der Vererbung inzwischen weniger Bedeutung beigemessen wird als noch in den 1990ern.
read more..

Object-oriented programming

Website Info

Category: Field of Study
Found: 11.01.2016

Rate!!

Please write a comment:

User ratings